Sprung zum Textanfang (Navigation überspringen)



Sprung zum Textanfang (Navigation überspringen)

Geprüfter Fachwirt Gesundheit- und Sozialwesen IHK m/w

Dauer: 620 Stunden
Beginn: 06.04.2018
Unterrichtszeiten: freitags 18:00 - 21:15 Uhr und 14 tägig samstags 8:15 - 15:00 Uhr
Ort: Hagen
Kosten: 3500,- Euro
zzgl. Prüfungsgebühr
Anmeldung: Frau Hewig, Tel.: 02331-3764909

Um den stets steigenden Anforderungen an die Führung von Unternehmen des Gesundheitswesens gerecht zu werden, werden hochqualifizierte Beschäftigte im mittleren Management gesucht. Wir vermitteln in der Aufstiegsqualifizierung zum Geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen mit IHK-Abschluss (Förderung durch Meister-BAföG möglich) Kenntnisse in den Bereichen Betriebs- und Finanzwirtschaft, Personalwesen, Organisationsentwicklung, Marketing sowie Qualitäts- und Projektmanagement. Sie können mit erfolgreich abgelegter Prüfung eine leitende Funktion in Kliniken, Kureinrichtungen, Heimen, Gesundheitsämtern, bei Sozialversicherungsträgern sowie Rettungsdiensten und Organisationen der freien Wohlfahrtspflege übernehmen. Sie sind fit in Abrechnungsmodalitäten, Sie kennen die rechtlichen und institutionellen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen und verfügen über aktuelles Wissen zur Steuerung betrieblicher Veränderungsprozesse.

Inhalt

  • Planung, Steuerung und Organisation betrieblicher Prozesse
  • Steuern von Qualitätsmanagementprozessen
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Führen und Entwickeln von Personal
  • Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen
  • Abrechnung im Gesundheitswesen
  • DRG

Voraussetzungen zur IHK-Prüfung:

Zur Prüfung zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen wird zugelassen, wer im Rahmen einer Ausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und danach insgesamt eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder eine vergleichbare Qualifikation nachweist.
oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen, verwaltenden, helfenden, pädagogischen oder pflegenden Ausbildungsberuf und danach insgesamt eine mindestens dreijährige Berufspraxis
oder
insgesamt eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

Abschluss:

Nach erfolgreichem Abschluss der IHK-Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der Industrie- und Handelskammer als Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK).